Integrations- und Deutschkurse

Der Integrationskurs für die EU- Stattler ist freiwillig und für die Flüchtlinge und Angehörige der 3.Staaten verpflichtend. Für die Kunden des Jobcenters sind die Kurs oftmals kostenlos.

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert 660 Stunden, je nach Ausrichtung des Kurses, der für Sie in Frage kommt, kann die Gesamtdauer auch bis zu 960 Stunden betragen. Für jede Unterrichtsstunde des Integrationskurses müssen Sie 1,20 Euro zahlen (100Stunden/120€).

 Der Sprachkurs

Der Sprachkurs ist Teil des Integrationskurses. Er dauert im allgemeinen Integrationskurs insgesamt 600 Stunden, in den Spezialkursen bis zu 900 Stunden.

Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel: Arbeit und Beruf, Aus- und Weiterbildung, Betreuung und Erziehung von Kindern, Freizeit und soziale Kontakte oder Gesundheit.

Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses vor.

Für Jugendliche sind auch die Jugendintegrationskurse vorgesehen, in denen Themen behandelt werden, die besonders Jugendliche interessieren, wie etwa die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.
  

Der Orientierungskurs

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Er dauert 60 Stunden.
Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:
·         deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
·         Rechte und Pflichten in Deutschland
·         Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
·         Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit,
          Toleranz und Gleichberechtigung.

Den Orientierungskurs schließen Sie mit dem Abschlusstest ab.

 Vollzeit oder Teilzeit?

Es gibt Vollzeit- und Teilzeitkurse. Grundsätzlich wird der Integrationskurs in Vollzeit besucht.
Ein Teilzeitkurs bietet sich in Ausnahmefällen an, beispielsweise wenn Sie berufstätig sind. Möglich sind dann auch Nachmittags- und Abendkurse.

Teilnahme und Kosten

Wenn es um Integrationskurse geht, sieht das Aufenthaltsgesetz unterschiedliche Regeln für Teilnahme und Kosten vor. Informationen darüber, ob Sie grundsätzlich an einem Integrationskurs teilnehmen können, was Sie der Kurs kostet und wie Sie in einen Kurs kommen, erfahren Sie hier:

http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/Integrationskurse/TeilnahmeKosten/teilnahmekosten-node.html


 Was Sie sonst noch wissen sollten?

Vor Beginn des Integrationskurses führt der Kursträger einen Einstufungstest durch. Das Ergebnis hilft ihm, zu entscheiden, mit welchem Kursabschnitt Sie beginnen sollten und ob ein spezieller Integrationskurs sinnvoll wäre.

Wenn Sie immer ordnungsgemäß am Unterricht teilgenommen, das volle Stundenkontingent des Integrationskurses ausgeschöpft, aber in der Sprachprüfung des Abschlusstests das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben, können Sie einen Antrag auf einmalige Wiederholung von 300 Unterrichtsstunden stellen. Sie können dann auch noch einmal kostenlos an der Sprachprüfung teilnehmen.

Den Antrag richten Sie bitte an die für Sie zuständige Regionalstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

 

 Kursabschnitte überspringen und Kursträger wechseln

Sie dürfen Kursabschnitte überspringen und Sie können einzelne Kursabschnitte wiederholen, auch wenn Sie bereits 1200 Unterrichtsstunden erreicht haben. Dann müssen Sie allerdings den Kurs selbst bezahlen.

Sie dürfen zudem am Ende eines jeden Kursabschnittes (nach 100 Unterrichtsstunden) den Kursträger wechseln.

 

Informationen über die speziellen Kursarten erhalten Sie hier:
http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/Integrationskurse/SpezielleKursarten/speziellekursarten-node.html


Integrationskursträger in Ihrer Nähe

Mit Hilfe des Auskunftssystems des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge finden Sie einen Integrationskursträger in Ihrer Nähe. Dazu müssen Sie nur Ihre Adresse eingeben:

http://www.bamf.de/SiteGlobals/Functions/WebGIS/DE/WebGIS_Integrationskursort.html?nn=1368284

 

Eine Liste der zugelassenen Kursträger für das gesamte Bundesgebiet finden Sie hier:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kurstraeger/ListeKurstraeger/liste-der-zugelassenen-kurstraeger-pdf.html

Auch hier können Sie nach Ihrer Postleitzahl einen Integrationskursträger in Ihrer Nähe finden.

 

Wichtige Informationen zum Kurs finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/Integrationskurse/integrationskurse-node.html

 

Hier finden Sie die wichtigsten Antragsformulare für die Teilnahme am Integrationskurs:

http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/Integrationskurse/Formulare/formulare-node.html

 

In den jeweiligen Formular-Downloads finden Sie Hinweise, wo Sie die Anträge einreichen müssen.

Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs

Mit diesem Formular können Ausländer die Zulassung zu einem Integrationskurs gemäß § 44 Absatz 4 AufenthG beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAuslaender/630-007_antrag-zulassung-integrationskurs-ausl_pdf.html?nn=4261610

 

Merkblatt zum Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs

Dieses Merkblatt enthält Informationen für die Antragssteller und steht in zahlreichen Fremdsprachen zur Verfügung:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/MerkblaetterAuslaender/630-009_merkblatt-zum-antrag-auf-zulassung_deutsch.html?nn=4261610

 

Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs für deutsche Staatsangehörige

Mit diesem Formular können deutsche Staatsangehörige die Zulassung zu einem Integrationskurs beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeDeutschStaatsang/630-010_antrag-zulassung-deutsche-staatsangehoerige_pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Zulassung zur einmaligen Wiederholung von 300 UE des Sprachkurses

Mit diesem Formular können Teilnehmer die einmalige Wiederholung von 300 UE des Sprachkurses beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAlle/630-012_antrag-wiederholung-aufbau_pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Zulassung zur einmaligen Wiederholung von 300 UE des Sprachkurses für Alphakursteilnehmer

Mit diesem Formular können Teilnehmer von Alphabetisierungskursen die einmalige Wiederholung von 300 UE des Sprachkurses beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAlle/630-013_antrag-wiederholung-aufbau-alphakursteiln_pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Befreiung vom Kostenbeitrag zum Integrationskurs

Mit diesem Formular können Kursteilnehmer gemäß § 9 Absatz 2 IntV die Befreiung vom Kostenbeitrag zum Integrationskurs beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAlle/630-027_antrag-kostenbefreiung_pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Fahrtkostenzuschuss bzw. Fahrtkostenerstattung

Mit diesem Antrag können Teilnehmer einen Fahrtkostenzuschuss beziehungsweise eine Fahrtkostenerstattung beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAlle/630-032_antrag-fahrtkostenzuschusserstattung_pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Rückerstattung des Kostenbeitrages (50 Prozent)

Bei erfolgreicher Teilnahme am Integrationskurs innerhalb eines Jahresauf dem Niveau B1 kann die Hälfte des gezahlten Kostenbeitrages erstattet werden:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeAlle/630-031_antrag-rueckerstattung-kostenbeitrag_pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Ausstellung einer Teilnahmeberechtigung für Spätaussiedler

Mit diesem Formular können Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler sowie ihre Familienangehörigen die Ausstellung einer Teilnahmeberechtigung für einen Integrationskurs gemäß § 7 Absatz 2 BVFG (Bundesvertriebenengesetz) beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeSpaetaussiedler/antrag-teilnahmeberechtigung-spaetaussiedler-pdf.html?nn=4261610

 

Antrag auf Fahrtkostenzuschuss für Spätaussiedler

Mit diesem Antrag können Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler eine Fahrtkostenerstattung gemäß § 9 Absatz 1 Satz 5 BVFG (Bundesvertriebenengesetz) beantragen:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Integrationskurse/Kursteilnehmer/AntraegeSpaetaussiedler/630-029_antrag-fahrtkostenerstattung_pdf.html